16. Januar 2019 | Pressemeldungen

San’an Optoelectronics erweitert ROY LED-Produktion mit mehreren AIX 2800G4-TM Anlagen

Fine Pitch Displays erhöhen Nachfrage nach roten LED weiter

Herzogenrath, 16. Januar 2019 – AIXTRON SE (FSE: AIXA), ein weltweit führender Anbieter von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie, gibt bekannt, dass das Unternehmen mehrere AIX 2800G4-TM (IC2)-Cluster-Systeme an San'an Optoelectronics liefern wird und damit die langfristigen Planungen des chinesischen Chipherstellers zur Bedienung der steigenden Marktnachfrage nach Fine Pitch Displays unterstützt. Dies macht eine Erhöhung der Produktionskapazitäten für rote, orange und gelbe LEDs (ROY LED) erforderlich. Alle AIX 2800G4-TM (IC2) Anlagen verfügen über eine Konfiguration von 15x4 Zoll und sollen zwischen Q4/2018 und Q2/2019 ausgeliefert werden.

Die automatisierte Planetary Reactor®-Plattform von AIXTRON hat sich aufgrund ihrer einzigartigen Produktionsleistung und hohen Produktionskapazität, die eine maximale Ausbeute bei höchster Qualität ermöglicht, als Referenzanlage für ROY-LED auf Arsenid-Phosphid-Basis etabliert. Weltweit bildet die AIX 2800G4-TM das Rückgrat für die Produktion zahlreicher führender Photonik-Hersteller.

Simon Lin, General Manager von San'an Optoelectronics, sagt: "Durch unsere langjährige Zusammenarbeit sind wir mit der Anlagentechnologie von AIXTRON vertraut. Im Hinblick auf unsere langfristigen Expansionspläne für unser LED-Geschäft haben wir großes Vertrauen in die hervorragende Qualität des neuesten AIX 2800G4-TM-Modells, das sich als das derzeit beste System auf dem Markt erwiesen hat. Die AIX 2800G4-TM zeichnet sich durch Wafer-Homogenität und Effizienz im Materialverbrauch in Kombination mit maximaler Flexibilität und Vielseitigkeit in der Produktion aus und ermöglicht es uns, die anspruchsvollen Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen".

"Wir freuen uns, dass San'an sich bei der Kapazitätserweiterung erneut für unsere äußerst zuverlässige AIX 2800G4-TM-Anlage entschieden hat. Mit Blick auf die Fortsetzung unserer langjährigen Zusammenarbeit mit einem der weltweit führenden LED-Hersteller werden wir es San'an ermöglichen, die gelieferten Systeme für die Großserienproduktion schnell in Betrieb zu nehmen", kommentiert Dr. Bernd Schulte, Vorstandsvorsitzender der AIXTRON SE.

 

Pressemeldung herunterladen 507.7 KB

Unsere eingetragenen Warenzeichen: AIXACT®, AIXTRON®, Atomic Level Solutions®, Close Coupled Showerhead®, CRIUS®, EXP®, EPISON®, Gas Foil Rotation®, Optacap™, OVPD®, Planetary Reactor®, PVPD®, STExS®, Trijet®

Ihr Ansprechpartner

Investor Relations & Corporate Communications

Henning Marburger

Senior PR Manager

Tel: +49 (2407) 9030 3665

Fax: +49 (2407) 9030 445

E-Mail senden