Umwelt

Ressourcen schonen für eine lebenswerte Zukunft

Um eine lebenswerte Umwelt zu schaffen und zu bewahren, braucht es unser aller Engagement. Wir fühlen uns verpflichtet, unsere ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekte unserer Geschäftstätigkeit in Einklang zu bringen. Der sparsame Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen, wie Energie, Wasser oder auch die Vermeidung von Abfall und die Reduktion der CO2-Emissionen liegt uns daher besonders am Herzen. Die steigende Knappheit und zerstörerische Ausbeutung der endlichen Ressourcen und Bodenschätze ist eine gewaltige, globale Herausforderung. Eine wachsende Weltbevölkerung und steigende Ansprüche an den Lebensstandard verschärfen diese Situation immer weiter. Daher ist es zwingend erforderlich, den Wirkungsgrad der genutzten Ressourcen stetig zu steigern. Teil der AIXTRON-Strategie ist es daher, Technologien zu entwickeln, die unseren Kunden genau dies ermöglichen: Die Entwicklung energieeffizienterer Produkte. Doch auch die kompaktere Bauweise, beispielsweise von Ladegeräten, kann dabei helfen, Ressourcen sparsamer zu nutzen.

Um die CO2-Emissionen zu verringern, sind wir bestrebt, den Energiebedarf unserer Fertigungs- sowie Forschungs- und Entwicklungsstandorte in Deutschland und Großbritannien weiter zu senken. Dazu initiieren wir immer wieder neue Projekte, mit denen unsere CO2-Emissionen immer weiter reduziert werden können.

Doch nicht nur Umweltprojekte, sondern auch die kontinuierliche Steigerung der System- und Prozesseffizienz ermöglichen es uns, sowohl unseren eigenen Verbrauch zu senken, als auch durch unsere richtungsweisenden Technologien den Energiebedarf unserer Kunden zu senken.

Für unser wegweisendes, ressourcenschonendes Energiemanagement-Konzept erhielten wir im Jahr 2017 den Energy Efficiency Award der Deutschen Energie-Agentur (dena). Der Preis war die Auszeichnung für unsere digitale Messung und Fernüberwachung von Energiedaten sowie Anerkennung für die Durchführung umfangreicher Energieeffizienzmaßnahmen in Heiz- und Kälteanlagen in der Kategorie „Energieeffizienz 4.0“.

Neben den großen und wichtigen Projekten sind es aber oftmals auch die Vielzahl kleinerer Projekte, die erst in der Summe eine beachtliche Wirkung entfalten und zu einer stetigen Verbrauchsoptimierung beitragen. Beispielhaft sei hier die Optimierung der Umlaufwasserkühlung oder die Umrüstung der konventionellen Beleuchtung auf eine energiesparende LED-Beleuchtung, zu nennen. Einen guten Überblick bietet unser jeweils aktueller Nachhaltigkeitsbericht, auf den wir gerne verweisen.

 
   

 

Neben den großen und wichtigen Projekten sind es aber oftmals auch die Vielzahl kleinerer Projekte, die erst in der Summe eine beachtliche Wirkung entfalten und zu einer stetigen Verbrauchsoptimierung beitragen. Beispielhaft sei hier die Optimierung der Umlaufwasserkühlung oder die Umrüstung der konventionellen Beleuchtung auf eine energiesparende LED-Beleuchtung, zu nennen. Einen guten Überblick bietet unser jeweils aktueller Nachhaltigkeitsbericht, auf den wir gerne verweisen.

a) Klima & Energie

AIXTRON ist seit 2019 bereits klimaneutral*). Damit hat AIXTRON bereits erreicht, was andere Unternehmen noch vor sich haben. Neben seinen innovativen Technologien und technischen Lösungen nimmt AIXTRON somit auch im Klimaschutz eine führende Stellung ein. 

*) bezogen auf die Scope 1 und Scope 2-Emissionen und einen Teil der Scope 3-Emissionen

Mit unseren Anlagen, Technologien und Lösungen ermöglichen wir unseren Kunden, im Wettbewerb mit ihren Produkten eine Führungsrolle einzunehmen und auch aus nachhaltiger Sicht zu überzeugen und ihre eigenen Klimaziele zu erreichen. Unser Erfolg ist das Ergebnis unserer innovativen Produkte. Unsere Kunden profitieren von zukunftsweisenden Lösungen, die sowohl Kosten einsparen, Ressourcen schonen und energieeffizient sind. So haben wir unsere Position als weltweit führender Entwickler und Produzent von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie erreicht. Zu unseren Kunden zählen Unternehmen aus zukunftsträchtigen Bereichen wie E-Mobilität (Antriebsstränge, Ladeinfrastruktur), Energie (Netzschaltungen), Unterhaltungselektronik (3D-Sensorik, Schnell-Laden) und der Telekommunikation (5G-Netze). Ebenso in den Zweigen Hygiene, Beleuchtung und Display-Technologie (Mini- und Micro LED) tragen wir maßgeblich zum Fortschritt bei. Neue Technologien sind bei uns das Ergebnis aufwendiger Forschungsbemühungen, z. B. im Rahmen einer unserer zahlreichen Forschungskooperationen mit Universitäten, Forschungsinstituten und anderen Industrieunternehmen. So entstehen wegweisende Lösungen, die die Welt schneller nachhaltiger, effizienter und besser machen können.

Als eines der führenden Technologieunternehmen
sind Innovationen für den Bereich
Energieeffizienz und die Schonung
der natürlichen Ressourcen unser ureigenes Interesse
und unser Kerngeschäft. Durch unsere Produkte
sparen AIXTRON-Kunden Energie, Kosten
und senken ihre CO2-Emissionen und
damit ihre Auswirkungen auf das Klima.


Dr. Felix Grawert - Vorstandsvorsitzender (CEO) der AIXTRON SE

 

Energieeffizienz und Klimaschutz

Effizientes Energiemanagement ist ein Schlüsselthema der weltweiten Anstrengungen, Energie einzusparen, den Ausstoß von Treibhausgasen zu senken und sich den Herausforderungen des Klimawandels zu stellen. Bei AIXTRON wird Energie hauptsächlich in Form von Strom bei allen Schritten der Herstellung unserer Anlagen für die Halbleiterindustrie aufgewendet. Primäre Energiequellen, wie Öl und Gas, spielen nur eine untergeordnete Rolle.

b) Wasser

Wasser ist die Grundlage allen Lebens. Für uns Menschen und auch für alle anderen Lebewesen auf der Erde ist sie eine lebensspendende Ressource. Wasser ist sehr begrenzt und wie alle anderen Ressourcen auch, sehr unterschiedlich auf unserem Planeten verteilt. Qualität und Verfügbarkeit sind durch verschiedene Einflüsse stark bedroht.

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, mit Wasser verantwortungsbewusst umzugehen und eine nachhaltige Wassernutzung gezielt und konsequent zu fördern - zum Beispiel, indem wir den Wasserverbrauch minimieren.

Wassernutzung

Wir nutzen bei AIXTRON Wasser vor allem im Produktionsprozess in einem Kühlkreislauf zur Kühlung. Es handelt sich dabei um ein geschlossenes System. Die Wasserqualität wird monatlich überprüft und nur in dem seltenen Fall, dass die Wasserqualität nicht mehr unseren Anforderungen entspricht, kommt es zu einem Tausch des Wassers. Regenwasser und Brauchwasser, zum Beispiel aus dem Sanitärbereich werden über die bestehende Kanalisation der Wiederaufbereitung durch die Wasserwerke zugeführt. 

c) Abfall

Eine wesentliche Grundlage für unser Leben ist die Nutzung der uns zur Verfügung stehenden Ressourcen. Die weltweite Bevölkerungszunahme und das zunehmende Wirtschaftswachstum führen zu einer steigenden Verknappung der natürlichen, endlichen Ressourcen. Daher ist ein zunehmend sparsamerer und gleichzeitig auch effizienterer Umgang mit den Bodenschätzen eine Schlüsselkompetenz zukunftsfähiger Gesellschaften und eine wichtige Forderung an alle Unternehmen.

Abfall und ein nachhaltiges Abfallmanagement leisten einen wichtigen Beitrag zur Reduktion unserer CO2-Emissionen. Bereits jetzt machen wir uns Gedanken darüber, wie wir uns von einer Verbrauchs- zu einer Kreislaufwirtschaft weiterentwickeln können. So versuchen wir, die Entstehung von Abfällen mehr und mehr zu vermeiden, wo immer dies möglich ist. Daher optimieren wir stetig unsere Entsorgungswege und separieren Abfälle wie Papier und Karton, Folien oder Kunststoffverpackungen, um sie dem Wertstoffkreislauf erneut zuzuführen, sofern es die Entsorgungsinfrastruktur in den Ländern zulässt. Hier arbeiten wir Hand in Hand mit professionellen Entsorgungsfachbetrieben zusammen, damit diese dem Wertstoffkreislauf wieder zugeführt werden. Die Abfallentsorgung auf Deponien ist eine besondere Belastung für die Umwelt und ist eine unnötige Verschwendung natürlicher Ressourcen. Dies leistet einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz, da.

 

Sales

Alan Tai
Taiwan/Singapore

Tel: +886 3 571 2678 ext. 101

Christof Sommerhalter
USA

Tel: +1 669-228 ext. 3893

Frank Schulte
Europe

Tel: +49 (2407) 9030 -768

Hisatoshi Hagiwara
Japan

Tel: +81 3-5781-0935 ext. 510

Nam Kyu Lee
South Korea

Tel: +82 31 371 ext. 3011

Wei (William) Song
China

Tel: +86 2164453226 ext. 101

Produkte

Vincent Meric
Direktor Marketing

Tel: +49 (0) 2407 9030-9022

Service

AIXTRON SE (Headquarters)

Tel: +49 (2407) 9030-0

AIXTRON SE (R&D Center)

Tel: +49 (2407) 9030-222

AIXTRON 24/7 Technical Support Line

Tel: +49 (2407) 9030-999

AIXTRON Ltd (UK)

Tel: +44 (1223) 519-444

AIXTRON K.K. (Japan)

Tel: +81 3 5781 0931

AIXTRON Korea Co., Ltd.

Tel: +82 (31) 371-3000

AIXTRON Taiwan Co., Ltd. (Main Office)

Tel: +886 3 571 2678

AIXTRON Inc. (USA)

Tel: +1 (669) 228-3759

Ersatzteile

Satoshi Fujii
Japan

Tel: +81 3 5781 0932

Brian Chuang
Taiwan/Singapore

Tel: +886 3 5712 678 Durchwahl 250

Ersatzteile Europa
Europe

Tel: +49 2407 9030-844

Chanyoung Han
South Korea

Tel: +82 31 371 3023

Colin Wong
USA

Tel: +1 669 228-3759

Karriere 

Laura Preinich
Recruiter

Tel: +49 (2407) 9030 0

Nachhaltigkeit

Rainer Goeckel
CSR Manager

Tel: +49 (0) 2407 9030-1830

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Rita Syre
Senior PR Manager

Tel: +49 (2407) 9030 3665

Unternehmen & Investor Relations

Guido Pickert
Vice President

Tel: +49 (2407) 9030-444

Forschung & Entwicklung

Prof. Dr. Michael Heuken
Vice President Advanced Technologies

Tel: +49 (2407) 9030-335

Sales

Alan Tai
Taiwan/Singapore

E-Mail senden

Christof Sommerhalter
USA

E-Mail senden

Frank Schulte
Europe

E-Mail senden

Hisatoshi Hagiwara
Japan

E-Mail senden

Nam Kyu Lee
South Korea

E-Mail senden

Wei (William) Song
China

E-Mail senden

Produkte

Vincent Meric
Direktor Marketing

E-Mail senden

Ersatzteile

Yun Ling
China

E-Mail senden

Satoshi Fujii
Japan

E-Mail senden

Brian Chuang
Taiwan/Singapore

E-Mail senden

Ersatzteile Europa
Europe

E-Mail senden

Chanyoung Han
South Korea

E-Mail senden

Colin Wong
USA

E-Mail senden

Karriere 

Laura Preinich
Recruiter

E-Mail senden

Nachhaltigkeit 

Rainer Goeckel
CSR Manager

E-Mail senden

Unternehmen & Investor Relations

Guido Pickert
Vice President

E-Mail senden

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Rita Syre
Senior PR Manager

E-Mail senden

Forschung & Entwicklung

Prof. Dr. Michael Heuken
Vice President Advanced Technologies

E-Mail senden

Service

AIXTRON SE (Headquarters)

AIXTRON 24/7 Technical Support Line

AIXTRON Europe

AIXTRON Ltd (UK)

AIXTRON K.K. (Japan)

AIXTRON Korea Co., Ltd.

AIXTRON Taiwan Co., Ltd. (Main Office)

AIXTRON Inc. (USA)

Produkte

Vincent Meric
Direktor Marketing

Karriere

Laura Preinich
Recruiter

Nachhaltigkeit 

Rainer Goeckel
CSR Manager

Unternehmen & Investor Relations

Guido Pickert
Vice President

Forschung & Entwicklung

Prof. Dr. Michael Heuken
Vice President Advanced Technologies

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Rita Syre
Senior PR Manager