Richtlinie zur Nachhaltigkeit

AIXTRON SE

Version März 2020

Mehr zum Thema Nachhaltigkeit auf unsere Website:

Nachhaltige Unternehmensführung

Vorwort des Vorstands

Neben finanziellen Aspekten, wie beispielsweise Umsatz und Ergebnis, legt AIXTRON Wert auf eine verantwortungsvolle und nachhaltige Geschäftstätigkeit. Dies bedeutet, sich der Auswirkungen des eigenen unternehmerischen Handelns auf die Umwelt und die Menschen bewusst zu werden. Nachhaltigkeit bedeutet für uns, langfristig angelegten wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und mit unserer sozialen Verantwortung in Einklang zu bringen.

Wir sind bestrebt, unsere Nachhaltigkeitsstrategie, die damit verbundenen Richtlinien, Standards und Programme kontinuierlich zu verbessern, um die Bedürfnisse und Erwartungen unserer Interessengruppen zu erfüllen. Wir wollen transparent über die wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Auswirkungen unserer Aktivitäten sowie unsere Leistungsziele, Kennzahlen und Ergebnisse berichten. In diesem Zusammenhang sind wir besonders stolz darauf, seit 2019 ein klimaneutrales Unternehmen zu sein.

Vor diesem Hintergrund haben wir unsere Corporate Social Responsibility Richtlinie erarbeitet und verabschiedet. Hierbei haben wir fünf vorrangige Themen festgelegt, auf die wir unsere Nachhaltigkeitsbemühungen konzentrieren wollen.

Der Vorstand

Dr. Felix Grawert
Vorsitzender des Vorstandes, CEO

Dr. Jochen Linck
Mitglied des Vorstands, COO

Dr. Christian Danninger
Mitglied des Vorstandes, CFO

 

Präambel

AIXTRON beschreibt in der nachfolgenden Richtlinie zur Nachhaltigkeit (CSR)-Richtlinie seine Ansätze und Schwerpunkte im Bereich Nachhaltigkeit sowie seine Selbstverpflichtung zur Identifikation und Umsetzung aller erforderlichen Maßnahmen.

Wir nutzen unsere Innovationskraft, um sowohl unseren eigenen ökologischen Fußabdruck als auch den unserer Kunden und der Endverbraucher zu verringern. Mit unserer einzigartigen Technologie ermöglichen wir, Halbleiter immer leistungsfähiger und ressourcenschonender zu machen. Dadurch kann die Effizienz einer Vielzahl von Produkten verbessert werden. Dies betrifft Anwendungen aus Bereichen wie beispielsweise Energieversorgung, eMobilität, Unterhaltungselektronik oder Kommunikation.

Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber unseren Kunden, Aktionären, Lieferanten, Mitarbeitern und der Gesellschaft bewusst. Entsprechend führen wir unsere Geschäfte, um so nachhaltiges Wachstum zu erzielen. Gleichzeitig achten wir auf die sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Auswirkungen unserer Aktivitäten. Damit vereinen wir sowohl wirtschaftliche als auch ökologisch soziale Interessen und tragen so auch zur Sicherung von Arbeitsplätzen bei.

Eine Reihe von Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (sustainable development goals) werden durch unsere Nachhaltigkeitsstrategie gefördert. Das Ziel „Industrie, Innovation und Infrastruktur“ (SDG 9) trifft den Kern unseres Unternehmens, denn Innovationen sind ein essentieller Teil unseres Handelns und Basis unseres Erfolgs. Mit unseren Anlagen wurden Weltrekorde bei der Entwicklung neuer Solarzellen erzielt, was klar das Ziel „Bezahlbare und saubere Energie“ (SDG 7) fördert. Weitere Ziele die wir fördern, sind „Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum“ (SDG 8), Klimaschutz (SDG 13) aber auch Verantwortungsbewusste Produktion und Konsum (SDG 12).

Als Teil der Geschäftsstrategie haben wir uns bei unserer Nachhaltigkeitsstrategie auf fünf zentrale Bereiche fokussiert: Umwelt und Ökologie, Mitarbeiter, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, gesellschaftliches und soziales Engagement, sowie Achtung der Menschenrechte und Bekämpfung von Korruption und Bestechung.

 

Umwelt, Klima & Energie

Der Klimawandel ist ein unumkehrbares Phänomen, dem wir gemeinsam entschlossen entgegentreten müssen. Wir werden deshalb unseren bisher eingeschlagenen Weg fortsetzen, um die CO2-Emissionen unseres unternehmerischen Handelns und dem unserer Lieferkette weiter zu reduzieren und die unvermeidbaren Emissionen mit Klimaschutzprojekten zu kompensieren, die höchsten Qualitätsstandards entsprechen. Darüber hinaus werden wir die Energieeffizienz unserer Produkte weiter verbessern um dadurch den Energieverbrauch des Betriebs unserer Anlagen beim Kunden zu reduzieren.

Die vorliegende CSR-Richtlinie findet im täglichen Geschäftsbetrieb Berücksichtigung und gilt für alle Geschäftsbeziehungen mit den Stakeholdern:

  • Wir stellen durch unterschiedliche Maßnahmen sicher, dass unsere Unternehmenspolitik in den Bereichen Umweltschutz und Energiemanagement wirksam umgesetzt wird. Die notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen werden regelmäßig überprüft und kontinuierlich verbessert.
  • Mit Hilfe unseres zertifizierten Energiemanagementsystems optimieren wir unseren Energieverbrauch der Anlagen und Gebäude, um sowohl die Kosten als auch den Verbrauch zu reduzieren.
  • Darüber hinaus haben wir das Ziel, in der Branche und in unserer Region im Bereich der Energieeffizienz ebenfalls eine führende Position einzunehmen.
  • Mit unseren Anlagen ermöglichen wir unseren Kunden, nachhaltige und energieeffiziente Produkte und Anwendungen zu entwickeln und tragen so ebenfalls zur Reduktion des globalen Energieverbrauchs bei.
  • Wir streben dauerhaft danach, einerseits mit unseren Produkten und Lösungen und andererseits mit effizienten Prozessen und Produktionsverfahrenen, unseren ökologischen Fußabdruck zu optimieren.

 

Mitarbeiter, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Mit ihrem Können und Wissen, ihrem hohen Engagement und ihrer Bereitschaft ständig dazuzulernen sind unsere Mitarbeiter ein wesentlicher Faktor für unseren wirtschaftlichen Erfolg. Daneben sehen wir die Vielfalt unserer Mitarbeiter als wichtiges Fundament und einen wesentlichen Teil unserer Unternehmenswerte und Unternehmenskultur. Unsere herausragende Position als führender Anbieter auf dem Weltmarkt und die einzigartigen Technologien von AIXTRON sind das Ergebnis unserer Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit sowie der Fähigkeit, unsere Produktivität kontinuierlich zu verbessern.

Für alle bestehenden und potenziellen Mitarbeiter ist gelebte Chancengleichheit eine Grundvoraussetzung. Wir sehen die Vielfalt unserer Mitarbeiter als wichtiges Fundament und einen wesentlichen Teil unserer Unternehmenswerte und Unternehmenskultur.

Die Vermeidung möglicher Risiken in den Bereichen Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit hat oberste Priorität. Unser Ziel ist es, Verletzungen von Personen und Schäden an Vermögenswerten zu vermeiden. Dazu stellen wir sicher, dass

  • Unsere Unternehmenspolitik in den Bereichen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz wirksam umgesetzt und gesetzliche Vorgaben und Empfehlungen strikt eingehalten werden.
  • Alle notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen regelmäßig überprüft und kontinuierlich verbessert werden.
  • Potentielle Gefahrenquellen rechtzeitig erkannt und deren Ursachen beseitigt werden, um ein sicheres Arbeiten / sicheren Arbeitsplatz zu gewährleisten.
  • Unsere Ziele, Abläufe und konkreten Maßnahmen in den Bereichen Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz sowie unsere weltweiten Anforderungen umgesetzt und stetig verbessert werden.
  • Jeder Mitarbeiter die Unterstützung unserer Ziele und Maßnahmen im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz als Teil seiner Aufgabe versteht.

 

Gesellschaftliches und soziales Engagement

Als Teil der Gesellschaft engagiert sich AIXTRON freiwillig für gesellschaftliche und soziale Projekte. Dies ist Teil unseres ganzheitlichen Verständnisses von Nachhaltigkeit.

Unser Engagement, auf das wir uns derzeit konzentrieren, ist Teil einer „Corporate Citizenship & Sponsoring-Richtlinie“, die derzeit erarbeitet wird. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt derzeit auf der Förderung lokaler, sozialer Belange.

Menschenrechte

AIXTRON ist Teil der Gesellschaft und hat sich dazu verpflichtet, Menschenrechte, Arbeitsstandards und faire Geschäftspraktiken zu fördern und zu respektieren, um ein gutes Geschäftsumfeld zu ermöglichen.

  • Wir tolerieren keinerlei Arten von Zwangsarbeit, Unterdrückung oder unfreiwilliger Gefängnisarbeit. Jede Arbeitsleistung muss freiwillig erbracht werden. Sie kann von jedem Mitarbeiter jederzeit unter Beachtung vertraglicher und gesetzlicher Fristen beendet werden.
  • Kinderarbeit wird nicht geduldet. Der Begriff „Kind“ bezieht sich auf Menschen, die jünger sind als 15 Jahre.
  • Wir garantieren und respektieren das Recht unserer Mitarbeiter auf Vereinigungsfreiheit und die Bildung einer Arbeitnehmervertretung gegenüber der Geschäftsleitung in Übereinstimmung mit den jeweils gültigen nationalen Gesetzen.
  • Die Vergütung der Mitarbeiter erfolgt auf der Basis fairer und partnerschaftlicher Regelungen und orientiert sich an einer marktüblichen Vergütung, der geltenden Lohngesetzgebung, der gesetzlich vorgeschriebenen Überstundenregelungen und etwaiger rechtlich vorgeschriebener Zusatzleistungen.
  • Die Würde des Menschen ist unantastbar. Die Achtung menschlicher Grundwerte hat für uns höchste Priorität. Daher ist eine unmenschliche oder erniedrigende Behandlung unserer Mitarbeiter, einschließlich sexueller Belästigung oder sexueller Nötigung sowie körperlicher Zwang oder Beschimpfung, psychischer Nötigung oder verbaler Übergriffe strengstens untersagt. Dies umfasst auch jegliche Form der Androhung der genannten Menschenrechtsverletzungen. Eine Zuwiderhandlung würde unmittelbare rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.
  • Die Vielfalt unserer Mitarbeiter verstehen wir als Bereicherung für das Unternehmen, sei es in seiner Innovationskraft oder auch in der Stärkung seiner Wettbewerbsfähigkeit, daher schätzen und würdigen wir diese. Dabei erfahren alle unsere Mitarbeiter dieselbe Wertschätzung, den gleichen Respekt und die gleichen Chancen. AIXTRON bekennt sich ausdrücklich zur Chancengleichheit und fördert die Zusammenarbeit in gemischten Teams. Die Förderung der Vielfalt wird von uns aktiv unterstützt.

Verantwortung in der Lieferkette

Ein wichtiger Bestandteil unseres CSR-Verständnisses ist die Verantwortung für unsere Lieferkette. Dieser Verpflichtung kommen wir freiwillig nach, indem wir unsere Anforderungen und Erwartungen an unsere Lieferanten kommunizieren. Dies hat zur Folge, dass

  • ökologische und soziale Aspekte Teil des Managements unserer Lieferkette sind;
  • sich unsere Lieferanten an alle geltenden Gesetze und Vorschriften halten müssen;
  • die Einhaltung der Menschenrechte, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sichergestellt sind;
  • sichergestellt ist, dass sich alle Lieferanten und deren Zulieferer an ethische, moralische und rechtliche Standards halten und keine konfliktbehafteten Mineralien innerhalb der Lieferkette verwendet werden;
  • sich Lieferanten an unsere Einkaufsbedingungen halten, welche mit unseren Verhaltensregeln in Einklang stehen und für alle Lieferanten auf unserer Unternehmenswebsite veröffentlicht worden sind;
  • wir unsere Lieferanten darin bestärken, Managementsysteme in den Bereichen Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz zu etablieren, die mit dem Standard ISO 9001, ISO 14001, OHSAS 45001 oder ähnlichen Standards übereinstimmen;
  • wir eine adäquate Analyse unserer Lieferkette sicherstellen, indem wir Risiken, Chancen und Auswirkungen im Rahmen einer Zusammenarbeit abbilden;
  • wir innerhalb unserer Möglichkeiten und unseres Einflussbereiches die Einhaltung von Kriterien wie Umweltschutz, soziale Verantwortung und integre Geschäftspraktiken unserer Lieferanten überprüfen und uns bestätigen lassen;

Sales

Alan Tai
Taiwan/Singapore

Tel: +886 3 571 2678 ext. 101

Christof Sommerhalter
USA

Tel: +1 669-228 ext. 3893

Frank Schulte
Europe

Tel: +49 (2407) 9030 -768

Hisatoshi Hagiwara
Japan

Tel: +81 3-5781-0935 ext. 510

Nam Kyu Lee
South Korea

Tel: +82 31 371 ext. 3011

Wei (William) Song
China

Tel: +86 2164453226 ext. 101

Produkte

Vincent Meric
Vice President Marketing

Tel: +49 (0) 2407 9030-9022

Service

AIXTRON SE (Headquarters)

Tel: +49 (2407) 9030-0

AIXTRON SE (R&D Center)

Tel: +49 (2407) 9030-222

AIXTRON 24/7 Technical Support Line

Tel: +49 (2407) 9030-999

AIXTRON Ltd (UK)

Tel: +44 (1223) 519-444

AIXTRON K.K. (Japan)

Tel: +81 3 5781 0931

AIXTRON Korea Co., Ltd.

Tel: +82 (31) 371-3000

AIXTRON Taiwan Co., Ltd. (Main Office)

Tel: +886 3 571 2678

AIXTRON Inc. (USA)

Tel: +1 (669) 228-3759

Ersatzteile

Satoshi Fujii
Japan

Tel: +81 3 5781 0932

Brian Chuang
Taiwan/Singapore

Tel: +886 3 5712 678 Durchwahl 250

Ersatzteile Europa
Europe

Tel: +49 2407 9030-844

Chanyoung Han
South Korea

Tel: +82 31 371 3023

Colin Wong
USA

Tel: +1 669 228-3759

Karriere 

Laura Preinich
Recruiter

Tel: +49 (2407) 9030 0

Nachhaltigkeit

Christoph Pütz
Senior Manager ESG & Sustainability

Tel: +49 (0) 2407 9030-5968

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Guido Pickert
Vice President

Tel: +49 (2407) 9030 3665

Unternehmen & Investor Relations

Guido Pickert
Vice President

Tel: +49 (2407) 9030-444

Forschung & Entwicklung

Prof. Dr. Michael Heuken
Vice President Advanced Technologies

Tel: +49 (2407) 9030-335

Sales

Alan Tai
Taiwan/Singapore

E-Mail senden

Christof Sommerhalter
USA

E-Mail senden

Frank Schulte
Europe

E-Mail senden

Hisatoshi Hagiwara
Japan

E-Mail senden

Nam Kyu Lee
South Korea

E-Mail senden

Wei (William) Song
China

E-Mail senden

Produkte

Vincent Meric
Vice President Marketing

E-Mail senden

Ersatzteile

Yun Ling
China

E-Mail senden

Satoshi Fujii
Japan

E-Mail senden

Brian Chuang
Taiwan/Singapore

E-Mail senden

Ersatzteile Europa
Europe

E-Mail senden

Chanyoung Han
South Korea

E-Mail senden

Colin Wong
USA

E-Mail senden

Karriere 

Laura Preinich
Recruiter

Nachhaltigkeit 

Christoph Pütz
Senior Manager ESG & Sustainability

E-Mail senden

Unternehmen & Investor Relations

Guido Pickert
Vice President

E-Mail senden

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Guido Pickert
Vice President

E-Mail senden

Forschung & Entwicklung

Prof. Dr. Michael Heuken
Vice President Advanced Technologies

E-Mail senden

Service

AIXTRON SE (Headquarters)

AIXTRON 24/7 Technical Support Line

AIXTRON Europe

AIXTRON Ltd (UK)

AIXTRON K.K. (Japan)

AIXTRON Korea Co., Ltd.

AIXTRON Taiwan Co., Ltd. (Main Office)

AIXTRON Inc. (USA)

Produkte

Vincent Meric
Vice President Marketing

Karriere

Laura Preinich
Recruiter

Nachhaltigkeit 

Christoph Pütz
Senior Manager ESG & Sustainability

Unternehmen & Investor Relations

Guido Pickert
Vice President

Forschung & Entwicklung

Prof. Dr. Michael Heuken
Vice President Advanced Technologies

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Guido Pickert
Vice President