25. Mai 2009 | Finanznachrichten

AIXTRON AG: Hualei Optoelectronic bestellt AIXTRON MOCVD-Anlagen zur LED-Produktion - bislang größter Einzelauftrag aus China

AIXTRON AG / Vertrag

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

Aachen, 25. Mai 2009 - Hualei Optoelectronic Ltd., mit Sitz in der Provinz
Hunan, China, hat AIXTRON einen Auftrag über mehrere CRIUS(R)
MOCVD*-Anlagen erteilt. Die Anlagen zur Produktion von ultrahellen LEDs
werden in der Zeit vom zweiten bis zum vierten Quartal 2009 ausgeliefert.
Der Vertrag ist AIXTRONs bislang größter Einzelauftrag für MOCVD-Anlagen
aus China. Ein Teil dieses Auftrags wurde als Auftragseingang im ersten
Quartal 2009 gebucht.

Hualei Optoelectronics Präsident Daqing He kommentiert: 'Für unsere
Muttergesellschaft/Investor ist es von enormer Bedeutung, den Wechsel von
der Schwerindustrie hin zum High-Tech-Geschäft zu vollziehen. Daher haben
wir intensiv die globalen LED-Märkte durchleuchtet. Um unser strategisches
Ziel, nämlich die Erschließung des Markts ultraheller LEDs, zu erreichen,
haben wir uns für AIXTRON als stärksten Partner entschieden. Mit ihm wird
Hualei schnell und effizient seine Ziele erreichen.

Wir werden die technischen Erfahrungen unserer internationalen Partner
nutzen, um rechtzeitig bei Aufschwung des LED-Markts in diesem Sektor Fuß
zu fassen. Zusammen mit dem guten Ruf des professionellen und schnellen
Services des AIXTRON-Teams vor Ort wird das unseren Erfolg garantieren.'

Dr. Bastian Marheineke, Vizepräsident Sales der AIXTRON AG, fügt hinzu:
'Hualeis Investition ist zeitlich sehr gut angesetzt und steht für ein
China im Zeichen des Aufschwungs. Unser Unternehmen zeigt hier seit vielen
Jahren eine starke Präsenz; AIXTRON war die erste Firma, die einen
kommerziellen MOCVD-Reaktor in China installiert hat. Seitdem pflegen wir
exzellente Beziehungen zu den führenden Instituten und Unternehmen des
Landes.
 
Natürlich teilen wir mit Freude mit, dass dies unser bisher größter
Einzelauftrag aus China ist. Er spiegelt die Investitionsfreude in neue
technologische Tätigkeitsgebiete wieder und zeigt außerdem das starke
Vertrauen in AIXTRONs Technologie - dank unserem weltweit guten Ruf in
Bezug auf verlässliche Produkte und Service von bester Qualität.'
 
*MOCVD, Metal Organic Chemical Vapor Deposition = Metall-organische
Gasphasenabscheidung

Weitere Informationen über AIXTRON (FWB: AIXA, ISIN DE000A0WMPJ6; NASDAQ:
AIXG, ISIN US0096061041) sind im Internet unter http://www.aixtron.com
verfügbar.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen über das Geschäft, die
Finanz- und Ertragslage und Gewinnprognosen von AIXTRON im Sinne der 'Safe
Harbor'-Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation
Reform Act von 1995 enthalten. Begriffe wie 'können', 'werden', 'erwarten',
'rechnen mit', 'erwägen', 'beabsichtigen', 'planen', 'glauben',
'fortdauern' und 'schätzen', Abwandlungen dieser Begriffe und ähnliche
Ausdrücke kennzeichnen diese zukunftsgerichteten Aussagen. Die
zukunftsgerichteten Aussagen geben unsere gegenwärtigen Beurteilungen und
Annahmen wieder und gelten vorbehaltlich bestehender Risiken und
Unsicherheiten. Sie sollten kein unangemessenes Vertrauen in die
zukunftsgerichteten Aussagen setzen. Die nachgenannten Faktoren ebenso wie
die weiteren in den von AIXTRON bei der U. S. Securities and Exchange
Commission eingereichten öffentlichen Berichten und Meldungen genannten
gehören zu denjenigen Faktoren, die zur Folge haben können, dass die
tatsächlichen und künftigen Ergebnisse und Trends wesentlich von unseren
zukunftsgerichteten Aussagen abweichen: Die tatsächlich von AIXTRON
erhaltenen Kundenaufträge; der Umfang der Marktnachfrage nach Chemical
Vapor Deposition (CVD)-Technologie; der Zeitpunkt der endgültigen Abnahme
von Erzeugnissen durch die Kunden; das Finanzmarktklima und die
Zugangsmöglichkeiten zu Finanzierungen; die allgemeinen Marktbedingungen
für Dünnfilmbeschichtungs-Anlagen und das makroökonomische Umfeld;
Stornierungen, Änderungen oder Verzögerungen bei Produktlieferungen;
Einschränkungen der Produktionskapazität; lange Verkaufs- und
Qualifizierungszyklen; Schwierigkeiten im Produktionsprozess; Veränderungen
beim Wachstum der Halbleiterindustrie; Verschärfung des Wettbewerbs;
Wechselkursschwankungen; Verfügbarkeit öffentlicher Mittel;
Zinsschwankungen bzw. verfügbare Zinskonditionen; Verzögerungen bei der
Entwicklung und Vermarktung neuer Produkte; schlechtere allgemeine
wirtschaftliche Bedingungen als erwartet und sonstige Faktoren. Die in
dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen haben Gültigkeit
im Zeitpunkt dieser Mitteilung und AIXTRON übernimmt keine Verpflichtung
zur Aktualisierung oder Überprüfung zukunftsgerichteter Aussagen wegen
neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen,
ausgenommen bei Bestehen einer entsprechenden rechtlichen
Verpflichtung.

Kontakt:
Investor Relations and Corporate Communications
AIXTRON AG, Kackertstr. 15-17, 52072 Aachen, Germany
Phone: +49 241 8909 444, Fax: +49 241 8909 445, invest@aixtron.com
www.aixtron.com


25.05.2009  Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Emittent:     AIXTRON AG
              Kackertstr. 15-17
              52072 Aachen
              Deutschland
Telefon:      +49 (241) 8909-444
Fax:          +49 (241) 8909-445
E-Mail:       invest@aixtron.com
Internet:     www.aixtron.com
ISIN:         DE000A0WMPJ6, US0096061041
WKN:          A0WMPJ
Indizes:      TecDAX
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
              in Berlin, Stuttgart, München, Düsseldorf; Terminbörse EUREX;
              Auslandsbörse(n) Nasdaq
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

Unsere eingetragenen Warenzeichen: AIXACT®, AIXTRON®, Atomic Level Solutions®, Close Coupled Showerhead®, CRIUS®, EXP®, EPISON®, Gas Foil Rotation®, Optacap™, OVPD®, Planetary Reactor®, PVPD®, STExS®, Trijet®

Ihr Ansprechpartner

Investor Relations & Corporate Communications

Guido Pickert

Vice President

Tel: +49 (2407) 9030-444

E-Mail senden
Xing
LinkedIn

Service

AIXTRON SE (Headquarters)

AIXTRON 24/7 Technical Support Line

AIXTRON Europe

AIXTRON Ltd (UK)

AIXTRON K.K. (Japan)

AIXTRON Korea Co., Ltd.

AIXTRON Taiwan Co., Ltd. (Main Office)

AIXTRON Inc. (USA)

Produkte

Vincent Meric
Vice President Marketing

Karriere

Laura Preinich
Recruiter

Tom Lankes
Talent Acquisition Expert - Ausbildungsleitung

Nachhaltigkeit 

Christoph Pütz
Senior Manager ESG & Sustainability

Unternehmen & Investor Relations

Guido Pickert
Vice President

Forschung & Entwicklung

Prof. Dr. Michael Heuken
Vice President Advanced Technologies

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Ragah Dorenkamp
Director Corporate Communications