2019-065-00

Project Buyer (f/m/d) - Special field: Electronic components/automation technology

Germany // Purchasing // Professional

as of now, permanent position

Bei uns im Einkauf dreht sich alles um eine perfekte Materialplanung: Dank unserer umfangreichen Beschaffungsmarktanalysen und besten Lieferantenkontakte wissen wir immer genau, was welche Komponente wo kostet, kalkulieren die besten Mengen und sorgen dafür, dass alles rechtzeitig da ist. An der Schnittstelle zwischen technischen Fachbereichen und Produktion laufen bei uns alle Informationen zusammen. Sie wollen strategisch vorgehen und sich stets die besten Konditionen sichern? Dann sind Sie bei uns richtig: Legen Sie sich mit uns für absolute Spitzenprodukte ins Zeug!
 
Ihre Aufgaben
 
  • Projektmanagement Prototypeneinkauf: Einkaufsseitige Betreuung von Produkt-Neuentwicklungen in der Prototypen-Phase
  • Aufbau und Pflege eines globalen Lieferantennetzwerkes
  • Frühzeitige Einbindung der Lieferanten in den Entwicklungsprozess, Durchführung von technischen Lieferantengesprächen, Moderation von Lieferantenworkshops
  • Mitarbeit bei der Erstellung und Pflege von Spezifikationsdokumenten wie Lasten-/Pflichtenheften sowie Klärung technischer Rückfragen mit Lieferanten
  • Kooperation leben: Enge Abstimmung mit internen und externen Entwicklungspartnern und Vertretern der AIXTRON-Interessen beim Lieferanten
  • Aktive Unterstützung und Begleitung von Entwicklungsprojekten hinsichtlich Kosten, Zeit und Qualität
  • Wertanalyse und Funktionskosten-Analyse von Einzelteilen, Baugruppen und (Teil-) Erzeugnissen sowie deren Optimierung zur Unterstützung einer fertigungsgerechten Produkt-Entwicklung
  • Begleitung der Fertigung von Musterserien in der Entwicklungsphase und Unterstützung bei der Überführung in die Serienproduktion
  • Aktive Unterstützung bei der Lieferantenauswahl und -qualifizierung, Kostenplanung, Zielkosten und Design-to-Cost
 
Ihre Verantwortung
 
  • Sicherstellen eines beschleunigten Prototypen- und eng verzahnten zeitgleichen Beschaffungs-Prozesses
  • Steuerung aller beschaffungsrelevanter Aktivitäten im Prototypen-Einkauf
  • Verantwortung für das Erreichen der Projekt-Ziele, für Termine und Materialkosten in enger Abstimmung mit Technology, Qualität und dem globalen Commodity Purchasing
  • Selbstständige Erledigung aller Aufgaben im verantworteten Aufgabengebiet und fachliche Koordinierung
  • Verantwortungsübernahme im Rahmen des Aufgabengebietes für die Einhaltung von Kosten und Vorschlägen zur Kostenoptimierung
 
Ihr Profil
 
  • Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen bzw. langjähriger Praxiserfahrung im Bereich Entwicklung, Fertigung- oder Qualität in einem produzierendem Unternehmen, bevorzugt Maschinenbau
  • Umfangreiche Methodenkenntnisse und Erfahrungen in der Produktentwicklung in einem produzierenden Unternehmen mit eng verzahnten Beschaffungsaktivitäten entlang des Produkt-Entstehungsprozesses (Simultaneous Engineering Procurement) wünschenswert
  • Produkt- und Lieferantenkenntnisse im relevanten Beschaffungsmarkt
  • Erfahrungen im Projektmanagement und wertanalytischen Methoden
  • Bedingt durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit wird ein ausgewiesener Teamplayer gesucht
  • Belastbarkeit gepaart mit einer ausgeprägten Hands-On-Mentalität
  • Gewissenhafte Arbeitsweise
  • Gute SAP-Kenntnisse und MS-Office Kenntnisse
  • E-Plan-Erfahrung wünschenswert
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse, Reisebereitschaft (maximal 20%), interkulturelles Verständnis
 
Wir bieten
 
  • Ein herausforderndes Aufgabengebiet mit hohem gestalterischen Potential bei einem innovativen, internationalen und expandierenden Technologieführer
  • Flache Hierarchien und direkte interdisziplinäre Zusammenarbeit über Leitungsebenen hinweg
  • Arbeiten unter modernsten Arbeitsbedingungen sowie der Nutzung neuester und innovativster Methoden in einem interkulturellen Team hoch motivierter Kollegen
  • Gezielte Mitarbeiterförderung durch kontinuierliche fachliche Weiterbildung und Entwicklung der persönlichen Fähigkeiten
  • Eine offene Unternehmenskultur und flexible Arbeitszeit für eine selbstbestimmte „Work-Life-Balance“
  • Leistungsgerechte Vergütung und Sozialleistungen sowie vielfältige Benefits in Bezug auf Gesundheit, Sport und Mitarbeiterevents
Apply now

Your contact person

Human Resources

Laura Preinich

Recruiter

Phone: +49 (2407) 9030 0

Fax: +49 (2407) 9030 494

Send e-mail