2018-127-00

Production Quality Expert (f/m/d)

Germany // Quality // Professional

as of now, permanent position

Ganz genau hinsehen. Sich kein X für ein U vormachen lassen. Bis ins letzte Detail gehen. Darum geht es in unserem Quality Management. Wir denken unkonventionell, passen uns neuen Märkten und stetig wachsenden Kundenanforderungen zügig an. Denn es geht immer noch besser – das wissen wir. Und das gilt auch für unsere eigenen Qualitätsansprüche. Sie haben Spaß an der intensiven Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen und externen  Partnern? Sie wollen gestalten, bewegen und Akzente setzen? Dann helfen Sie, unseren Ruf als Technologieführer weiter auszubauen.

Ihre Aufgaben:

  • Systematische Analyse von Fertigungs- und Prüfprozessen zur Identifikation der Ausfall- und Fehlerschwerpunkte sowie von Prüfergebnissen zur kontinuierlichen Verbesserung der S2S-Performance
  • Untersuchung der Plausibilität der Prüfvorgaben und der Prüfplanung bei Montage, Test, Qualifizierung und Installation sowie der Eignung und Verfügbarkeit von Fertigungsdokumenten
  • Durchführung von Fähigkeitsuntersuchungen von Prozessen und Messgeräten sowie von Best-Practise-Analysen und Workshops mit den Fachbereichen
  • Auswertung von Non-Conformance-Meldungen an die Produktion
  • Durchführung von Risikoanalysen beim Übergang von Prototypen in die Serie hinsichtlich qualitativer Forderungen
  • Unterstützung und Mitarbeit bei der Produktentwicklung (TDP, PDP, CE-Team, etc.)
  • Durchführung und/oder Mitwirkung bei internen Qualitätsaudits
  • Mitwirkung bei Prozessabnahmen bzw. Prozessaudits sowie bei Produktabnahmen und Bemusterungen bei Lieferanten und Dienstleistern
  • Definition und Erstellung von Standards in Zusammenarbeit mit der Entwicklungsabteilung und der Produktion
  • Umsetzung und Sicherstellung einheitlicher Methoden zur Überprüfung der Qualitätskriterien und -standards für die Produktion
  • Überwachung der Einhaltung von Kundenanforderungen und Qualitätsvorgaben
  • Bedarfsweise Unterstützung der Bemusterung

Ihre Verantwortung:

  • Gezielte Auswahl von probaten Methoden (z.B. FMEA, QFD, SPC, Ishikawa, Pareto, etc.) passend zur jeweiligen Problemstellung
  • Auf Vorbeugung fokussierte Arbeitsweise unter Anwendung von präventiven Methoden (z.B. Prozess FMEA)
  • Regelmäßiges Erstellen und Auswerten von Qualitätsberichten nach Vorgabe und Bedarf sowie die Einleitung und Nachverfolgung von Vorbeuge-, Verbesserungs- und Korrekturmaßnahmen
  • Erarbeitung technischer Lösungen zur Behebung von Qualitätsproblemen und zur Steigerung der Effizienz
  • Verantwortung für die Qualitätsprozesse und deren Einhaltung (Order to Delivery process), sowie die Durchführung von Optimierungsmaßnahmen
  • Erstellung und Betreuung von CIP-Maßnahmenplänen in Zusammenarbeit mit dem CIP-Manager
  • Fertigungsbegleitende Qualitätsüberwachung sowie Endkontrolle von Fertigprodukten
  • Überprüfung der Prozessfähigkeit mittels Audits und die Einleitung und Überwachung von Korrekturmaßnahmen

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium oder eine vergleichbare technische Ausbildung
  • Hohe Kompetenz zur Kommunikation innerhalb des Unternehmens
  • Bearbeitung und Analyse von Daten
  • Hohes Maß an Eigenständigkeit
  • Faktenbezogene, strukturierte und analytische Arbeitsweise sowie unternehmerisches Denken
  • Pragmatische lösungsorientierte Vorgehensweise, mit der Fähigkeit konzeptionell und strategisch zu arbeiten
  • Erfahrung im Bereich CIP, Six Sigma und Lean Management
  • Koordination, Implementierung und Durchführung von interdisziplinären Projekten
  • Kenntnisse über allgemein angewandte Herstellungsprozesse in der Beurteilung von Fehlern an Einzelteilen und Komponenten
  • Beherrschung von Qualitätsmethoden (z.B. FMEA, APQP, 8D, SPC)
  • Interesse an Produkt- und Prozessverbesserungen
  • Qualifikation und Erfahrung als Qualitätsauditor wünschenswert
  • SAP, MS Office, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen

Wir bieten:

  • Ein herausforderndes Aufgabengebiet mit hohem gestalterischen Potential bei einem innovativen, internationalen und expandierenden Technologieführer
  • Flache Hierarchien und direkte interdisziplinäre Zusammenarbeit über Leitungsebenen hinweg
  • Arbeiten unter modernsten Arbeitsbedingungen sowie der Nutzung neuester und innovativster Methoden in einem interkulturellen Team hoch motivierter Kollegen
  • Gezielte Mitarbeiterförderung durch kontinuierliche fachliche Weiterbildung und Entwicklung der persönlichen Fähigkeiten
  • Eine offene Unternehmenskultur und flexible Arbeitszeit für eine selbstbestimmte „Work-Life-Balance“
  • Leistungsgerechte Vergütung und Sozialleistungen sowie vielfältige Benefits in Bezug auf Gesundheit, Sport und Mitarbeiterevents

 

Apply now

Your contact person

Human Resources

Laura Preinich

Recruiter

Phone: +49 (2407) 9030 0

Fax: +49 (2407) 9030 494

Send e-mail