06. Dezember 2021 | Pressemitteilung

AIXTRON unterstützt Nachwuchswissenschaftler bei der Erforschung zukünftiger Halbleiter-Quantenbauelemente

AIXTRON ist Partner des neuen EU-Doktorandenprogramms QUANTIMONY / Forschungsschwerpunkt antimonhaltige Halbleitermaterialien und -bauelemente / Optoelektronische-, Datenkommunikations- und Energieanwendungen sowie künftige Anwendungen in Quantentechnologien

 

Herzogenrath, 6. Dezember 2021 - AIXTRON (FSE: AIXA, ISIN DE000A0WMPJ6) ist Partner des neuen internationalen Doktorandenprogramms QUANTIMONY. Der führende Anbieter von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie unterstützt damit die Ausbildung des akademischen Nachwuchses und zugleich die Erforschung des Zukunftsfelds Quantentechnologien mit dem Einsatz des chemischen Elements Antimon (Sb).

Das EU-Förderprogramm QUANTIMONY („Innovative Training Network in Quantum Semiconductor Technologies Exploiting Antimony“) ist ein innovatives Netzwerk für die Doktorandenausbildung in diesem Bereich. Es bietet jetzt 14 Nachwuchsforschern eine Ausbildung auf hohem Niveau. Diese umfasst wissenschaftliche und technische Aspekte wie die Simulation von Verbindungshalbleitern und Bauelementen, Materialwachstum und strukturelle Charakterisierung, Herstellung und Überprüfung von Bauelementen bis hin zur industriellen Nutzung.

Das Netzwerk ist an mehreren Standorten aktiv. Es besteht aus elf international renommierten Forschungsteams und wird von zwölf starken Partnerorganisationen unterstützt. Das gemeinsame Konsortium umspannt acht Länder aus Europa sowie die USA, Taiwan und Brasilien.

Fokus auf Antimon-Halbleiterkomponenten

Im Fokus der Arbeit der Doktoranden steht die Erforschung von Halbleiter-Quantenbauelementen, die das chemische Element Antimon enthalten. Mit QUANTIMONY soll ein Beitrag geleistet werden, das volle Potenzial der III-Sb-Verbindungshalbleiter GaSb, InSb, AlSb zu heben. Antimonische Halbleiterbauelemente sollen künftig vor allem bei optoelektronischen Anwendungen wie LEDs, Lasern und Detektoren im infraroten Spektralbereich sowie DRAM-Speichern, Einzelphotonenquellen und Solarzellen eingesetzt werden.

Mit Hilfe von QUANTIMONY sollen Antimon (Sb)-Verbindungen den Weg zur Serienproduktion unter Anwendung der MOCVD-Technologie und in Folge zur Verwendung in Computern und Speichern, in der Telekommunikation, in Automobilen, in der Robotik und in vielen anderen Anwendungen finden, die über die bereits bestehenden Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt und im Sicherheitsbereich hinausgehen.

„Quantentechnologien auf der Basis von Antimon sind ein wichtiges Zukunftsfeld. Die Anwendungsmöglichkeiten sind äußerst spannend. Die Forschungsarbeiten der Doktoranden im Rahmen von QUANTIMONY werden entscheidend dazu beitragen, die notwendigen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für diese Zukunftstechnologie zu beschleunigen. Die Ergebnisse werden zu technologischen Lösungen zur Energieeinsparung und zur Lösung des Klimanotstandes beitragen", sagt Prof. Dr. Michael Heuken, Vice President Advanced Technologies bei AIXTRON SE und Leiter des QUANTIMONY-Komitees für die Nutzung und das industrielle Engagement.

Die Forschungsteams und Partnerorganisationen sind: Agencia Estatal Consejo Superior de Investigaciones Científicas (CSIC), Universidad Politécnica de Madrid (UPM), Lancaster University, University of Warwick, Eindhoven University of Technology (TUE), Technische Universität Berlin (TUB), Universität Würzburg, Universität Rom "Tor Vergata", AIXTRON SE, IQE plc, Nextnano GmbH, Bruker AXS, Nanoplus GmbH, Lancaster Materials Analysis Ltd (LMA), TiberLab Srl, QuantCAD LLC, Fluxim AG, Universität Lund, European Synchrotron Radiation Facility (ESRF), National Synchrotron Radiation Research Center, Universität Cardiff, Universidad de Cádiz (UCA), Universidade Federal de São Carlos (UFSCar).

QUANTIMONY ist ein europäisches Projekt, das im Rahmen des Forschungs- und Innovationsprogramms Horizont 2020 der Europäischen Union unter der Marie-Skłodowska-Curie-Finanzhilfevereinbarung (Förderkennzeichen 956548-QUANTIMONY-H2020-MSCA-ITN-2020) finanziert wird.

Weitere Informationen: QUANTIMONY und AIXTRON

Pressemeldung herunterladen 247.8 KB

Unsere eingetragenen Warenzeichen: AIXACT®, AIXTRON®, Atomic Level Solutions®, Close Coupled Showerhead®, CRIUS®, EXP®, EPISON®, Gas Foil Rotation®, Optacap™, OVPD®, Planetary Reactor®, PVPD®, STExS®, Trijet®

Sales

Alan Tai
Taiwan/Singapore

Tel: +886 3 571 2678 ext. 101

Christof Sommerhalter
USA

Tel: +1 669-228 ext. 3893

Frank Schulte
Europe

Tel: +49 (2407) 9030 -768

Hisatoshi Hagiwara
Japan

Tel: +81 3-5781-0935 ext. 510

Nam Kyu Lee
South Korea

Tel: +82 31 371 ext. 3011

Wei (William) Song
China

Tel: +86 2164453226 ext. 101

Produkte

Vincent Meric
Direktor Marketing

Tel: +49 (0) 2407 9030-9022

Service

AIXTRON SE (Headquarters)

Tel: +49 (2407) 9030-0

AIXTRON SE (R&D Center)

Tel: +49 (2407) 9030-222

AIXTRON 24/7 Technical Support Line

Tel: +49 (2407) 9030-999

AIXTRON Ltd (UK)

Tel: +44 (1223) 519-444

AIXTRON K.K. (Japan)

Tel: +81 3 5781 0931

AIXTRON Korea Co., Ltd.

Tel: +82 (31) 371-3000

AIXTRON Taiwan Co., Ltd. (Main Office)

Tel: +886 3 571 2678

AIXTRON Inc. (USA)

Tel: +1 (669) 228-3759

Ersatzteile

Satoshi Fujii
Japan

Tel: +81 3 5781 0932

Brian Chuang
Taiwan/Singapore

Tel: +886 3 5712 678 Durchwahl 250

Ersatzteile Europa
Europe

Tel: +49 2407 9030-844

Chanyoung Han
South Korea

Tel: +82 31 371 3023

Colin Wong
USA

Tel: +1 669 228-3759

Karriere 

Laura Preinich
Recruiter

Tel: +49 (2407) 9030 0

Nachhaltigkeit

Rainer Goeckel
CSR Manager

Tel: +49 (0) 2407 9030-1830

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Rita Syre
Senior PR Manager

Tel: +49 (2407) 9030 3665

Unternehmen & Investor Relations

Guido Pickert
Vice President

Tel: +49 (2407) 9030-444

Forschung & Entwicklung

Prof. Dr. Michael Heuken
Vice President Advanced Technologies

Tel: +49 (2407) 9030-335

Sales

Alan Tai
Taiwan/Singapore

E-Mail senden

Christof Sommerhalter
USA

E-Mail senden

Frank Schulte
Europe

E-Mail senden

Hisatoshi Hagiwara
Japan

E-Mail senden

Nam Kyu Lee
South Korea

E-Mail senden

Wei (William) Song
China

E-Mail senden

Produkte

Vincent Meric
Direktor Marketing

E-Mail senden

Ersatzteile

Yun Ling
China

E-Mail senden

Satoshi Fujii
Japan

E-Mail senden

Brian Chuang
Taiwan/Singapore

E-Mail senden

Ersatzteile Europa
Europe

E-Mail senden

Chanyoung Han
South Korea

E-Mail senden

Colin Wong
USA

E-Mail senden

Karriere 

Laura Preinich
Recruiter

E-Mail senden

Nachhaltigkeit 

Rainer Goeckel
CSR Manager

E-Mail senden

Unternehmen & Investor Relations

Guido Pickert
Vice President

E-Mail senden

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Rita Syre
Senior PR Manager

E-Mail senden

Forschung & Entwicklung

Prof. Dr. Michael Heuken
Vice President Advanced Technologies

E-Mail senden

Service

AIXTRON SE (Headquarters)

AIXTRON 24/7 Technical Support Line

AIXTRON Europe

AIXTRON Ltd (UK)

AIXTRON K.K. (Japan)

AIXTRON Korea Co., Ltd.

AIXTRON Taiwan Co., Ltd. (Main Office)

AIXTRON Inc. (USA)

Produkte

Vincent Meric
Direktor Marketing

Karriere

Laura Preinich
Recruiter

Nachhaltigkeit 

Rainer Goeckel
CSR Manager

Unternehmen & Investor Relations

Guido Pickert
Vice President

Forschung & Entwicklung

Prof. Dr. Michael Heuken
Vice President Advanced Technologies

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Rita Syre
Senior PR Manager