2019-031-00

Systems Engineer (w/m/d) - Operations Engineering - System Definition

Deutschland // Operations // Absolventen

ab 01.05.2019, befristet bis 30.04.2021

 
Ihre Mission

Hinter der Abkürzung MOCVD (engl. Metal-Organic Chemical Vapour Deposition; dt. Chemische Gasphasenabscheidung) verbirgt sich eine Technologie, mit deren Hilfe ultradünne, einkristalline Schichten auf einen Halbleiter-Wafer übertragen werden. AIXTRON plant und baut kundenspezifische MOCVD Anlagen, die modular gestaltet sind. Wir laden Sie ein, Ihre berufliche Zukunft mit diesem spannenden Herstellungsverfahren zu verbinden.
Sie arbeiten in einem Team mit der Aufgabe, eine klare und qualitative Projektdefinition mit dem Vertrieb zusammen aufzustellen. Dazu benötigen Sie eine Affinität zu verfahrenstechnischen Abläufen sowie viel Freude an wechselhaften Aufgaben. Als Ergebnis Ihrer Arbeit entstehen die Grundlagen für die Planung der Kundenanlagen.

Ihre Aufgaben

Anlagendefinition und Kundenspecials
  • Technische Definition des Systems inklusive Kundenspecials und prototypischen Anteilen in Abstimmung mit Vertrieb und Entwicklung
  • Mitwirkung bei der Umsetzung technischer Vorgaben in der Planung und Ausführung von Anlagenkonzepten
 
Schemazeichnungen
  • Umsetzung von Angebotsanfragen in verfahrenstechnische Schemazeichnungen
  • Erstellung der Design Review Dokumentation
  • Erstellung und Pflege von projektbezogenen Schemazeichnungen
  • Erstellung und Pflege der prototypischen Schemazeichnungen
 
Referenzwesen
  • Erstellung und Pflege von Features & Options (Produktkatalog mit Konfigurationen)
  • Erstellung und Pflege von produktbezogenen Schemazeichnungen
 
Allgemein
  • Sicherstellung der termingerechten Verfügbarkeit von Ausführungsunterlagen und Kundendokumentationen
  • Technische Beratung und Unterstützung von angrenzenden Abteilungen
  • Technische Beurteilung von Komponenten und Baugruppen
 
Ihre Verantwortung
 
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Erledigung aller Aufgaben im verantworteten Fachgebiet und fachliche Koordination
  • Sie identifizieren und lösen komplizierte Problemstellungen, kurz- bzw. mittelfristiger Tragweite
  • Sie agieren im Rahmen des von Ihnen verantworteten Fachgebiets kosten- und erfolgsorientiert und sorgen, falls nötig, für Eskalation von Themen
  • Übernahme der Verantwortung im Rahmen des Fachgebiets für die Einhaltung  von Kosten; Sie machen Vorschläge zur Kostenoptimierung
  • Ihre Schnittstellen / Ihre Kontakte
  • Sie sind Ansprechpartner oder Unterstützung für Support Funktionen
  • Sie bauen ein internes fachbezogenes Netzwerk auf und pflegen dieses

Ihr Profil
 
  • Abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Verfahrenstechnik oder Techniker Ausbildung
  • Gute Kenntnisse in AutoCAD sowie in SAP
  • Eine ausgeprägte analytische Denkweise, Organisationstalent und Entscheidungsfreude
  • Hervorragendes Kommunikationsvermögen
  • Überdurchschnittliches Engagement, gepaart mit einer guten Portion Effizienz
  • Englisch in Wort und Schrift

Wir bieten
 
 
  • Ein herausforderndes Aufgabengebiet mit hohem gestalterischen Potential bei einem innovativen, internationalen und expandierenden Technologieführer
  • Flache Hierarchien und direkte interdisziplinäre Zusammenarbeit über Leitungsebenen hinweg
  • Arbeiten unter modernsten Arbeitsbedingungen sowie der Nutzung neuester und innovativster Methoden aus Industrie 4.0 (wie etwa PLM System) in einem interkulturellen Team hoch motivierter Kollegen
  • Gezielte Mitarbeiterförderung durch kontinuierliche fachliche Weiterbildung und Entwicklung der persönlichen Fähigkeiten
  • Eine offene Unternehmenskultur und flexible Arbeitszeit für eine selbstbestimmte „Work-Life-Balance“
  • Leistungsgerechte Vergütung und Sozialleistungen sowie vielfältige Benefits in Bezug auf Gesundheit, Sport und Mitarbeiterevents
Jetzt bewerben

Ihre Ansprechpartnerin

Human Resources

Kathrin Schröter

Recruiter

Tel: +49 (2407) 9030 0

Fax: +49 (2407) 9030 494

E-Mail senden