2019-024-00

Supervisor Order Center (w/m/d) Operations- Production Engineering

Deutschland // Operations // Berufserfahren

ab sofort, unbefristet

 
 
Warum es uns immer wieder gelingt, unsere State-of-the-Art-Technologien termin-, qualitäts- und kostengerecht zu produzieren? Weil wir in unserem Bereich „Production Engineering“ besondere Spezialisten am Werk haben. Techniker und Ingenieure, die ihre Kompetenzen – etwa in Sachen Elektrotechnik, Mechatronik, Maschinenbau oder Automatisierungstechnik – punktgenau einbringen, um Produktentwicklungen auf ihrem Weg zu begleiten: vom Prototyp im Labor über die Testphase bis in den Fertigungsbetrieb. Kurz: Hier wird gestaltet, geplant und optimiert, um bestmögliche Kundenergebnisse zu erzielen.

AIXTRON betreibt eine der größten Fertigungen für Verbindungshalbleiter in Europa. Hier werden unsere innovativen Anlagen und Fertigungsprozesse weiter entwickelt, die letztendlich unsere Differenzierung gegenüber dem Wettbewerb ausmachen.
Das „Order Center“ ist dabei das Herz und der Taktgeber für unsere Supply Chain und im Spezial-Anlagenbau der Schlüsselfaktor für unseren Erfolg.
Die Arbeit in der Abteilung ist geprägt von intensiver cross-funktionaler Interaktion mit Kollegen aus anderen Fachabteilungen. Modernste Planungsverfahren wie eine volldigitale Prozesskette im Rahmen eines PLM Systems werden in den kommenden 1-2 Jahren innerhalb unserer Industrie 4.0 Initiative umgesetzt.
 
In dieser Schlüsselrolle als Supervisor Order Center leisten Sie einen maßgeblichen Beitrag zur Realisierung unserer externen und internen Kundenprojekte. Sie planen und koordinieren unsere Projekte und steuern dabei sämtliche Aktivitäten der beteiligten Fachabteilungen wie z.B. Einkauf, Produktion und Anlagenqualifizierung.
Der Inhaber dieser Position hat die Aufgabe, die hoch professionellen Prozesse unserer Produktionsplanung ergebnisorientiert zu steuern und somit die Produktivität innerhalb der Supply Chain signifikant zu steigern. Dies bietet viele Freiräume in der Gestaltung der eigenständigen und unabhängigen Arbeit und der engen Zusammenarbeit mit der Leitung von Produktion, Entwicklung und dem Vorstand.

 

Ihre Mission:

Leitung des Teams Order Center:

  • Disziplinarische Führung der Mitarbeiter seines Teams
  • Personalplanung und Mitarbeiterentwicklung
  • Unterstützung der Planung und Einhaltung des Kostenstellenbudgets
  • Ständige Optimierung der Abläufe, der Organisation und der Schnittstellen sowie der genutzten Werkzeuge in seinem Verantwortungsbereich und in den SCM-Prozessen hinsichtlich Zeit, Kosten und Qualität
  • Dokumentation der Abläufe sowie Planung und Durchführung von Schulungsmaßnahmen
  • Reporting und Weiterentwicklung der Kennzahlen seiner Gruppe
  • Sicherstellung der Durchführung von Kontrollen im Rahmen von SOX/ Compliance


Verantwortliche Organisation und Sicherstellung der Produktionsplanung und -steuerung:

  • Erstellung und ständige Aktualisierung des Gesamt-Produktionsplans aller Kundensysteme, Prototypen und Upgrades in seinem Verantwortungsbereich
  • Anlage und Definition neuer Kundenprojekte
  • Definition des Milestone-Plans für die individuellen Projekte
  • Planung und Zuweisung von Fertigungsslots sowie der Produktionsmittel
  • Planung, Terminierung und Steuerung von AIXTRON-Projekten in Absprache mit den jeweiligen Projektleitern unter Berücksichtigung der Produktionskapazitäten mit dem Ziel einer gleichmäßigen Auslastung
  • Planung und Steuerung der Test- und Qualifikationsressourcen in Abstimmung mit der Abteilung Produktion mit dem Ziel einer gleichmäßigen Auslastung
  • Umplanung und Umterminierung der Produktion im Falle von Störungen, Änderungen oder Terminverschiebungen
  • Verantwortlich für die Erstellung und Veröffentlichung des Produktionsplans und der Stellplatzplanung
  • Bearbeitung von Anfragen seitens Sales zur Terminierung bzw. Umterminierung von Kundenaufträgen (Systemen)


Überwachung und Steuerung der Abwicklung der Systeme im Order-to-Delivery-Prozess:

  • Verfolgung der Rückmeldung von Quality Gates und Milestones
  • Aktives Handling von Verzögerungen und QG-Sonderfreigaben in enger Abstimmung mit den betroffenen Funktionen
  • Koordination, Einleitung von Gegenmaßnahmen und ggf. Umplanung im Falle von Störungen, Abweichungen und Änderungen
  • Sofortige Eskalation an die Entscheidungsträger im Falle relevanter Abweichungen
  • Sicherstellung der Produktion durch aktive Abstimmung mit allen Schnittstellen (Sales, R&D, Engineering, Einkauf, Logistik, Produktion, PQC, Customer Service)
  • Erstellung des Final Production Reports


Erstellung und Pflege von Templates für die Produktionspläne der Kundensysteme:

  • Erstellung der SAP-Templates für neue Systemtypen im Rahmen des PDP
  • Abbildung und ständige Pflege der Milestone-Plan-Vorlage für jeden Systemtyp
  • Abbildung und ständige Pflege der Projekt-Struktur-Plan-Vorlage für jeden Systemtyp


Long Term Production Planning:

  • Gesamtkoordination bei der Erstellung des Long Term Production Plan als Grundlage für die Budget- bzw. Forecast-Planung
  • Erstellen eines Long Term Production Plan in enger Abstimmung mit Sales und Controlling
  • Grobplanung der Materialverbräuche in enger Abstimmung mit den betroffenen Funktionen (insbes. PP, Logistik, Production)
  • Grobplanung der Bedarfe an Dienstleistern/Werkverträgen und Mitarbeiterkapazitäten
  • Vertretung der Abteilung im PCM Change Board (Technische Plausibilitätsprüfung, Machbarkeit und Materialplanung)


Ihr Profil:

Erfolgreich abgeschlossenes Ingenieurstudium oder Technikerabschluss mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung in vergleichbarer Position und folgenden Kenntnissen:

  • Fundierte / erste Erfahrung im Bereich der Mitarbeiterführung, technisches und unternehmerisches Denken sowie offene Kommunikationsfähigkeit
  • Umsetzungsstärke und Teamfähigkeit
  • Lösungsorientiertes Denken und Handeln
  • Gutes technisches Verständnis und fundierte Projektmanagementkompetenz
  • Gute Kenntnisse in Bezug auf moderne Fertigungsverfahren und -abläufe
  • Erfahrung im Umgang mit Produktionsplanungssystemen, CAD und QM Systemen
  • Kenntnisse und Erfahrung in den Bereichen Lean Production wünschenswert
  • Fundierte Kenntnisse im Umgang mit ERP-/PDM-Systemen, z.B. SAP
  • Sicherer Umgang in den gängigen MS-Office Anwendungen
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift


Wir bieten:

  • Ein herausforderndes Aufgabengebiet mit hohem gestalterischen Potential bei einem innovativen, internationalen und expandierenden Technologieführer
  • Flache Hierarchien und direkte interdisziplinäre Zusammenarbeit über Leitungsebenen hinweg
  • Arbeiten unter modernsten Arbeitsbedingungen sowie der Nutzung neuester und innovativster Methoden aus Industrie 4.0 (wie etwa PLM System) in einem interkulturellen Team hoch motivierter Kollegen
  • Gezielte Mitarbeiterförderung durch kontinuierliche fachliche Weiterbildung und Entwicklung der persönlichen Fähigkeiten
  • Eine offene Unternehmenskultur und flexible Abeitszeit für eine selbstbestimmte „Work-Life-Balance“
  • Leistungsgerechte Vergütung und Sozialleistungen sowie vielfältige Benefits in Bezug auf Gesundheit, Sport- und Mitarbeiterevents
Jetzt bewerben

Ihre Ansprechpartnerin

Human Resources

Kathrin Schröter

Recruiter

Tel: +49 (2407) 9030 0

Fax: +49 (2407) 9030 494

E-Mail senden