AIXTRON − Our technology. Your future.

Aktuelle Meldungen

Sie benötigen Informationen, um einen Beitrag über AIXTRON zusammen­zustellen? Gerne stellen wir Ihnen Material zur Verfügung.

| Organische Halbleiter

AIXTRON kooperiert mit großem asiatischem OLED-Displayhersteller bei der Produktionsqualifizierung von Depositionstechnologie

AIXTRON SE (FSE: AIXA; OTC: AIXNY), ein weltweit führender Hersteller von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie, hat von einem führenden asiatischen OLED-Displayhersteller eine Bestellung über eine Depositionsanlage erhalten, die noch in der zweiten Jahreshälfte 2017 beim Kunden installiert werden soll. Ziel der Zusammenarbeit ist es, die Technologie von AIXTRON für die Produktion von OLED-Displays zu qualifizieren.

Andreas Tönnis, Group Head New Technologies bei AIXTRON, sagt: „Vor dem Hintergrund der stetig steigenden Zahl von Anwendungen für OLEDs, ist dies ein wichtiger Meilenstein in der Vermarktung unserer Depositionsanlagen-Technologie. Wir freuen uns, unsere Anlagen und Prozesse in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden weiter zu verbessern.“

AIXTRONs Depositionsanlagen-Technologie bietet einzigartige Vorteile: Sie ermöglicht höchste Abscheideraten, minimiert durch die STExS (Short Thermal Exposure Source)-Technologie das Zersetzungsrisiko für organische Materialien, bietet die beste Nutzungseffizienz der organischen Materialien sowie eine exzellente Homogenität der Schichtdicke und Reproduzierbarkeit. In Verbindung mit AIXTRONs patentierter Close Coupled Showerhead- (CCS-)Technologie, kann die Dünnfilmabscheidung kleiner, organischer Moleküle bis zu jedem Grad und jeder Substratgröße skaliert werden. Darüber hinaus gestattet der Gasphasen-Transport von AIXTRON eine präzisere Kontrolle der Abscheideraten und damit eine erhöhte Flexibilität in der Herstellung komplexer Strukturen.