AIXTRON American Depositary Shares

Seit 2005 an der NASDAQ notiert.

ADR Programm

AIXTRON SE (FSE: AIXA; OTC: AIXNY) hat zum 9. Januar 2017 ein freiwilliges Delisting ihrer American Depositary Shares (ADS) von der NASDAQ durchgeführt sowie eine Deregistrierung von der SEC beantragt. Seit diesem Tag sind auch die Berichtspflichten gemäß dem Securities Exchange Act von 1934 erloschen.

Aufgrund des vergleichsweise geringen Handelsvolumens an der NASDAQ kam die Gesellschaft zu dem Schluss, dass die Komplexität sowie Kosten und Aufwand für die Beibehaltung der doppelten Notierung, inklusive der Berichtspflichten für die SEC, die Vorteile der Weiterführung einer Notierung und Registrierung in den Vereinigten Staaten überwiegen.

AIXTRON wird seinen Aktionären weiterhin geprüfte Jahresabschlüsse in Übereinstimmung mit den International Financial Reporting Standards (IFRS) und den vom International Accounting Standards Board verabschiedeten Interpretationen, sowie Zwischenberichte, Unternehmensnachrichten und weitere Veröffentlichungen in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung stellen und die Informationen der Öffentlichkeit auch über seine Website unter www.aixtron.com zugänglich zu machen.

Darüber hinaus wird das Unternehmen auch weitere wichtige Informationen über seine Geschäftsaktivitäten in Form von öffentlichen Bekanntmachungen inklusive Pressemitteilungen und Präsentationen auf seiner Website veröffentlichen. Des Weiteren wird das Unternehmen gesetzlich vorgeschriebene Hauptversammlungen abhalten und sich den Grundsätzen guter Corporate Governance weiterhin verpflichtet fühlen.